Unser CMO-Blog

In unserem CMO-Blog berichten wir über Neuerungen und Geschehnisse in unserem Unternehmen, über neue Produkte und Änderungen bei den Tarifen oder anderen interessanten Dingen, die wir mit Ihnen als Kunde oder interessiertem Besucher teilen wollen.

Jetzt unverbindliche Beratung anfordern

JTL in die Cloud? In wenigen Stunden erledigt.

31.07.2015: Manche hadern ein wenig, wenn sie dar├╝ber nachdenken, wie hoch der Aufwand wohl ist, die bestehende JTL-Wawi in die Cloud zu bekommen, so dass man gemeinschaftlich zentralisiert damit arbeiten kann. Nun. Sobald der Server von uns bereitgestellt wurde, ist der Umzug ein Klacks. Der Rekord liegt bei knapp 45 Minuten. Vom Bereitstellen des Servers bis zum "Danke, fertig, super"-Erlebnis des Kunden. In der Zeit wurde am iMac die RDP-Verbindung eingerichtet, ├╝ber die Fernwartung erkl├Ąrt, wie man sic...

Weiterlesen ┬╗

Mailing an die JTL-Servicepartner

20.07.2015: Wir bieten unsere Hosting-L├Âsungen f├╝r JTL nicht nur Endkunden an, sondern haben auch attraktive Konditionen f├╝r unsere eigenen Partner und Reseller. Heute haben wir deshalb ein Mailing an die JTL-Servicepartner fertig gestellt. Wir sind sehr gespannt, ob es einige JTL-Partner gibt, die unsere JTL-Cloud-L├Âsungen in ihr Portfolio aufnehmen wollen.  

Weiterlesen ┬╗

Fragen und Antworten zu JTL-Wawi 1.0 (Beta)

15.07.2015: Die Wawi 1.0 von JTL-Software ist demn├Ąchst als stable Release erh├Ąltlich. Im Moment ist die JTL-Warenwirtschaft noch in der Beta-Version zu bekommen. Und einige Kunden haben Fragen, die wir versuchen hier zu beantworten. Alle Angaben beziehen sich auf die Beta-Version. Kann ich die JTL-Wawi 1.0 einfach ├╝ber meine bestehende 0.99923 installieren? Ja, das geht. Mit der Installation wird dann auch die Datenbank auf die neueste Version gehoben. Das Konvertieren der Datenbank dauert eine ganze Wei...

Weiterlesen ┬╗

JTL-Shop4 in der aktuellen Beta kurz angetestet

14.07.2015: Heute haben wir einmal den neuen Shop4 in einer Beta-Version von JTL installiert und es sieht wirklich gut aus. Bootstrap bringt Ordnung in das Backend und auch das Frontend ist recht lecker so auf den ersten Blick. Das Backend im JTL-Shop4 (Beta) Unter http://demo6.ihr-jtl-shop.de haben wir den Demo-Server einmal aufgesetzt. Jetzt schauen wir mal, ob wir die n├Ąchsten Wochen mal damit zum Spielen kommen. Die Wawi 1.0 in der letztenBeta ist schon installiert. Jetzt fehlen noch ein paar Dem...

Weiterlesen ┬╗

Was frisst eigentlich so ein JTL-Wawi-User an RAM?

08.07.2015: Immer wieder kommt bei den Kunden und Interessenten der JTL-Wawi in der Cloud die Frage auf, wie viel RAM so ein JTL-Wawi-Benutzer denn vom Server so verbraucht. Das ist recht schnell beantwortet. Wenn nur die JTL-Wawi genutzt wird, sind das so um die 150 bis 200 MB Speicher. Die Wawi dümpelt dabei im Bereich 100 bis 150  MB und der Rest wird durch RDP-Angelegenheiten benutzt. Hier einmal ein Bild der Prozesse und des Arbeitsspeichers eines JTL-Wawi-Benutzers via Remote Desktop-Client-Verbindung...

Weiterlesen ┬╗

Admin-Accounts sind nicht f├╝r die t├Ągliche Arbeit gedacht!

02.07.2015: Ja, gut. Klar. Man kann auf dem Admin-Account via RDP arbeiten. Soll man aber nicht. Ja, ein extra Benutzer ohne Admin-Rechte kostet Lizenzkosten, Aber 7,95 Euro im Monat (inkl. MwSt) sind NIX gegen die Kosten die sie erwarten, wenn ihre Auftragsbearbeiterin aus versehen Dinge installiert, die sie nicht soll, wie den frischesten Trojaner, die super coole Malware mit der Freikauf-Option und und und. Lass sie es sein! Investieren sie in User-Accounts via RDP und nutzen sie den Admin-Account NUR(!)...

Weiterlesen ┬╗

JTL-Wawi bei Eiscreme und Sprizz

25.06.2015: Zugegeben, auf dem Oneplus One ist der Terminal-Dienst unter Android etwas klein - aber um sich von unterwegs die Ums├Ątze anzugucken oder den JTL-Worker neu zu starten; dazu reicht selbst das kleinste Handy locker aus. Mit JTL-Wawi in der Cloud von CMO reicht eine schlanke Mobilfunkverbindung aus, um auch von unterwegs - und in unserem Beispiel aus der Eisdiele Lovat in Jesolo (Italien) - sein Gesch├Ąft zu f├╝hren. Mit dem Handy, dem Tablet oder eben am idealsten mit dem Laptop. Sprechen sie uns...

Weiterlesen ┬╗

Empfehlungsfunktion b├Âse! Abschalten der Funktion 610 im JTL-Shop-Adminbereich!

17.06.2015: Ganz einfach: Funktion 610 im Adminbereich suchen und konfigurieren. JTL-Software informiert heute in einem kleinen Info-Letter an die Kunden ├╝ber eine Abmahnwelle zum Thema Wettbewerbswidrigkeit bei der Empfehlungsfunktion im JTL-SHop3. Im Admin kann in der Suche die Funktion 610 gesucht und die Empfehlungsfunktion einfach abgeschaltet werden. JTL schreibt: ... aus gegebenem Anlass m├╝ssen wir Sie dar├╝ber informieren, dass derzeit Abmahnungen im Umlauf sind, die sich auf die Wettbewebswi...

Weiterlesen ┬╗

JTL-Shop4 steht vor der T├╝r und wir sind bereit.

11.06.2015: Bald soll es so weit sein. Der neue JTL-Shop 4 kommt demn├Ąchst und wird dann: Schneller. Sch├Âner. Mobil. Ganz gleich, ob Sie noch auf ein fremdes Shopsystem setzen oder bereits den JTL-Shop 3 im Einsatz haben: Der Blick auf die Neuerungen und die Leistungsf├Ąhigkeit des neuen JTL-Shop 4 wird jeden begeistern. In allen Bereichen haben die Shopentwickler von JTL ganze Arbeit geleistet: Performance, Usability, Design & Features ÔÇô zahlreich sind die Optimierungen und Verbesserungen ausgefallen....

Weiterlesen ┬╗

Mehr Leistung bei den JTL-Wawi Cloud-Servern

08.06.2015: Die JTL-Wawi ist ein tolles Warenwirtschaftsprogramm, zumal es kostenfrei bezogen werden kann. Um mit mehreren Arbeitspl├Ątzen und ├╝ber das Internet zentralisiert darauf zugreifen zu k├Ânnen, sind unsere JTL-Wawi-Cloud-Server ideal. Und heute haben wir diese Cloud-Server-Tarife f├╝r sie angepasst. Nicht nur der Datentransfer der einzelnen Tarife wurde verdoppelt, sondern beim Pro-Tarif kann man nun direkt mehr RAM und mehr Festplattenplatz hinzu buchen. Bis zu 128 GB RAM und bis zu 2000 GB Speiche...

Weiterlesen ┬╗


Altes W├Ąhlscheibentelefon in rot

Wir beraten Sie gerne. Telefon: +49 7121 26197-0

Sie haben Fragen zu unseren Produkten, Tarifen oder Dienstleistungen? Rufen Sie uns einfach an, alternativ k├Ânnen Sie uns auch eine E-Mail senden. Gerne senden wir Ihnen ein ordentliches, schriftliches Angebot. Am besten schreiben Sie Ihre Anforderungen per E-Mail an vertrieb@cmo.de oder benutzen Sie unser Beratungsformular.

Eine kleine Bitte: Senden Sie uns bei Anfragen per E-Mail immer Ihre vollst├Ąndigen Kontaktdaten (Firmenname, Ansprechpartner, Anschrift, Telefon) mit, damit es zu keinen Verz├Âgerungen kommt. Danke.