Unser CMO-Blog

In unserem CMO-Blog berichten wir über Neuerungen und Geschehnisse in unserem Unternehmen, über neue Produkte und Änderungen bei den Tarifen oder anderen interessanten Dingen, die wir mit Ihnen als Kunde oder interessiertem Besucher teilen wollen.

Jetzt unverbindliche Beratung anfordern

F├╝r gut befunden: SQL Server 2014 von Microsoft

15.03.2016: Unsere SSD-JTL-CLoud-Tarife werden bislang mit SQL 2012 Server in der Express oder Standard Version von Microsoft ausgeliefert. Nachdem wir bereits einige Systeme testweise mit SQL Server 2014 von Microsoft betrieben haben, werden ab sofort alle Neubestellungen f├╝r die JTL Wawi in der Cloud direkt mit Microsoft SQL Server 2014 Express vorinstalliert. Somit sind Datenbankgr├Â├čen bis zu 10 GB m├Âglich. F├╝r gr├Â├čeren Bedarf gibt es wie bisher auch dann die gro├če SQL-Server-Version zur optionalen Miete...

Weiterlesen ┬╗

Alle Windows Cloud-Server jetzt auf SSD-Storages

11.03.2016: So. Es langt. Mitte der Woche kam feines frisches Fressi von Microsoft f├╝r die Windows Server 2012R2-Server in Form von um die 40 Systemupdates. An sich kein Problem. Aber aus irgend einem Grund haben um die 80 Server auf einer der letzten Spindel-Maschinen gemeint alle gleichzeitig ab 03:00 Uhr morgens die Updates laden zu m├╝ssen. Da schnaufte die Storage ganz sch├Ân - und schaukelte sich so hoch, dass ein vern├╝nftiges Arbeiten auf den Containern kaum m├Âglich war. Das kostete Zeit und Nerven. Na...

Weiterlesen ┬╗

Kostenlos und unverbindlich: Test der JTL-Wawi in der Cloud

15.02.2016: Cloud ist super, Cloud ist flexibel und Cloud ist g├╝nstiger als ein lokaler PC oder Server. Trotzdem scheuen viele Menschen den Gang in die Cloud. Unternehmensdaten, Kundendaten - irgendwo im Internet verstreut? Nein. Unsere Cloud-Dienste sind mehr als nur "made in Germany". Sie befinden sich auch in Deutschland, genauer gesagt in Reutlingen, in Baden-W├╝rttemberg. Dort liegen ihre Daten sicher auf unseren Storage-Systemen und Servern und da ihr Cloud-Server bei uns in sich gekapselt ist, teilt s...

Weiterlesen ┬╗

Neue JTL-Wawi in der Cloud-Server 3.0 - Satte Leistung, schnell wie nie!

12.02.2016: Unsere┬áJTL-Wawi Cloud-Server waren ja schon immer ganz hervorragende Systeme f├╝r jeden, der die JTL-Warenwirtschaft und zus├Ątzliche Programme wie Amtangee, JTL2Datev, ecoDMS oder Unicorn2 zentralisiert betreiben will. Egal ob per Remote Desktop oder Datenbank-Schnittstelle - die Cloud-Server von CMO bieten das beste Cloud-Erlebnis f├╝r Anwender und Administratoren. Heute haben wir die neuen Tarife ver├Âffentlicht: JTL-Wawi Cloud-Server 3.0. Wie gehabt in einer Starter, Basic und Pro Version. Haup...

Weiterlesen ┬╗

Massive Probleme mit H├Ąndlerbund-Plugin von JTL f├╝r JTL-Shop3 und JTL-Shop4

21.01.2016: Wer ein H├Ąndlerbund-Plugin f├╝r die Rechtstexte im Einsatz hat, wird sein Frontend im JTL-Shop kaum noch erreichen. Das Plugin bringt massive Probleme mit sich und macht den eigenen Shop fast unerreichbar. Nachdem man im Backend dieses Plugin deaktiviert hat, funktioniert der Frontend-Bereich wieder problemlos. Das Problem besteht seit heute morgen (21.01.2016)  

Weiterlesen ┬╗

ecoDMS - Feines DMS mit feinem Lizenzmodell

13.01.2016: F├╝r 49,- Euro bekommt man die User-Lizenz f├╝r ecoDMS - einmalig. Fertig. Wir haben unsere JTL-Wawi-Cloud-Server darauf hin getestet, ob ecoDMS als Server/Client-L├Âsung auch gut funktioniert. Wir sind zufrieden! Ab dem BASIC-Tarif ist ecoDMS sch├Ân einsetzbar und mit dem Client-Server-Prinzip scannt man so sch├Ân vom Arbeitsplatz seine Dokumente direkt in die Cloud bei uns in Reutlingen, Baden-W├╝rttemberg. So bleiben die Dokumente zentral, innerdeutsch und sicher. Die Anbindung an die JTL-Wawi kan...

Weiterlesen ┬╗

Jetzt 25% Rabatt f├╝r alle JTL-Wawi in der Cloud-Neubestellungen

14.12.2015: Wer sich f├╝r die JTL-Wawi in der Cloud interessiert, kann jetzt ein vorweihnachtliches Schn├Ąppchen machen. Wir bieten f├╝r die Dauer der gew├Ąhlten Laufzeit 25% auf alle Neubestellungen in Sachen Wawi in der Cloud.┬áEgal ob sie einen oder 36 Monate w├Ąhlen - f├╝r die Dauer der gew├Ąhlten Laufzeit belohnen wir sie zum Jahresende mit 25% Rabatt. So l├Ąuft es ab: Gew├╝nschten Tarif und die gew├╝nschte Laufzeit w├Ąhlen und bestellen. W├Ąhrend des Bestellprozess wird vor dem Checkout an der Kasse der 25% Raba...

Weiterlesen ┬╗

Preissenkung bei JTL-Shop-Server-Tarifen

11.12.2015: Die JTL-Shop-Server sind eigenst├Ąndige dedizierte und von CMO gemanagte Shop-Server-Systeme die f├╝r den Einsatz mit JTL-Shop3 und nat├╝rlich auch den JTL-Shop4 optimiert sind. CentOS 7 l├Ąuft als Enterprise-Linux darauf, die Tarife sind in sich skalierbar und mit einer Odin Plesk-Lizenz ausgestattet. ├ťber die deutschsprachige Admin-Oberfl├Ąche k├Ânnen auf dem Server bis zu 10 eigenst├Ąndige Hostings aufgesetzt werden. Und nun wurden die Basic- und Pro-Tarife zudem drastisch im Preis gesenkt. Bis zu...

Weiterlesen ┬╗

Logistiker-Badges-Vorlagen f├╝r JTL-Shop3 und JTL-Shop4

Logistiker-Badges-Vorlagen f├╝r JTL-Shop3 und JTL-Shop4

10.11.2015: Im Online-Shop will man den Kunden gerne mitteilen, welch gro├čartige Logistiker man dazu bestimmt hat, die hochwertigen Waren schnell und preiswert ins Haus zu liefern. Und jedes Mal beim Template basteln ist man irgendwie auf der Suche nach ordentlichen Logos der Logistiker, am besten noch in unterschiedlichen Gr├Â├čen. Wenn man das nur ab und an macht, ist das anstrengend und nervend. Ich habe mir heute mal die M├╝he gemacht und die Logos der g├Ąngigsten Logistiker f├╝r ein kommendes JTL-Shop4-Tem...

Weiterlesen ┬╗

Drop the Base... Drop the Database :-)

26.10.2015: Ja, es gibt manchmal den Wunsch alles auf Null zu setzen. Der eine oder andere Wawi-Bastler w├╝rde gerne nach den ersten Import/Export-Versuchen einfach komplett neu anfangen wollen. Wir empfehlen ja: Erstmal die Stammdaten und Basis-Informationen in die neue Wawi-Installation hacken, dann ein "Initial-Backup" ziehen. Dann spart man sich bei einer Neuaufsetzung zumindest die Standard-Arbeiten. Ist n├Ąmlich schon nervend, wenn man den Logistiker zum xten Mal tippen darf. F├╝r die hart gesottenen, u...

Weiterlesen ┬╗


Altes W├Ąhlscheibentelefon in rot

Wir beraten Sie gerne. Telefon: +49 7121 26197-0

Sie haben Fragen zu unseren Produkten, Tarifen oder Dienstleistungen? Rufen Sie uns einfach an, alternativ k├Ânnen Sie uns auch eine E-Mail senden. Gerne senden wir Ihnen ein ordentliches, schriftliches Angebot. Am besten schreiben Sie Ihre Anforderungen per E-Mail an vertrieb@cmo.de oder benutzen Sie unser Beratungsformular.

Eine kleine Bitte: Senden Sie uns bei Anfragen per E-Mail immer Ihre vollst├Ąndigen Kontaktdaten (Firmenname, Ansprechpartner, Anschrift, Telefon) mit, damit es zu keinen Verz├Âgerungen kommt. Danke.