Unser CMO-Blog

In unserem CMO-Blog berichten wir über Neuerungen und Geschehnisse in unserem Unternehmen, über neue Produkte und Änderungen bei den Tarifen oder anderen interessanten Dingen, die wir mit Ihnen als Kunde oder interessiertem Besucher teilen wollen.

Jetzt unverbindliche Beratung anfordern

Webserver f├╝r JTL-Shop3 vorbereiten

JTL-Shop3 ist zwar nicht anspruchsvoll, wenn es um die Umgebung auf dem Server geht, ein bisschen was muss aber doch noch installiert werden vom Standard-Server-Install her. Hier listen wir, was bei einem CentOS-Server in Verbindung mit Plesk Panel noch gemacht werden muss.  Damit Grafiken ordentlich und schnell berechnet werden k├Ânnen brauchen wir Image Magick.  Damit das installiert werden muss braucht es ein bisschen vorbereitung: PHP-Pear f├╝r pecl und den gcc brauchen wir
yum install php-pear gcc
ist das erledigt folgt
yum install ImageMagick ImageMagick-devel ImageMagick-perl
Da wir phpize ben├Âtigen brauchen wir die PHP-Developer-Pakete:
yum install php-devel
Jetzt installieren wir das gute St├╝ck mit
pecl install imagick
Unter Plesk gehen wir nun in /etc/php.d und legen dort ein File an namens imagick.ini
touch imagick.ini
und editieren es
vi imagick.ini
um die folgende Zeile einzuf├╝gen: Befehl: I f├╝r Insert, dann:
extension=imagick.so
Abschlie├čend restarten wir den httpd:
/etc/init.d/httpd restart
Danach zeigt das shop3-systemcheck-Script alles im Gr├╝nen bereich. Ggf. m├╝ssen noch max_executiontime-Werte angepasst werden - dies macht man am besten ├╝ber die Plesk-Oberfl├Ąche oder im Hosting unter
/var/www/vhosts/ihredomaene.de/etc/php.ini
Das wars. Happy Shop-Install :-) Nachtrag: IonCube-Loader wird ja f├╝r den JTL-Shop gebraucht. Sofern er nicht in der passenden Version schon installiert ist, macht man das mit den folgenden Befehlen:
yum -y install https://www6.atomicorp.com/channels/atomic/centos/6/i386/RPMS/atomic-release-1.0-16.el6.art.noarch.rpm
und einem abschlie├čenden
yum -y install php-ioncube-loader
sollte er wegen Keys meckern hilft ein --nogpgcheck als Anh├Ąngsel zu obigem Kommando. httpd nochmal restarten und alles ist supi.  

Altes W├Ąhlscheibentelefon in rot

Wir beraten Sie gerne. Telefon: +49 7121 26197-0

Sie haben Fragen zu unseren Produkten, Tarifen oder Dienstleistungen? Rufen Sie uns einfach an, alternativ k├Ânnen Sie uns auch eine E-Mail senden. Gerne senden wir Ihnen ein ordentliches, schriftliches Angebot. Am besten schreiben Sie Ihre Anforderungen per E-Mail an vertrieb@cmo.de oder benutzen Sie unser Beratungsformular.

Eine kleine Bitte: Senden Sie uns bei Anfragen per E-Mail immer Ihre vollst├Ąndigen Kontaktdaten (Firmenname, Ansprechpartner, Anschrift, Telefon) mit, damit es zu keinen Verz├Âgerungen kommt. Danke.