Rennt wie Sau – JTL-Wawi 1.2 und die neuen JTL-Wawi in der Cloud-Server von CMO

Die JTL-Wawi 1.2 nehmen wir zum Anlass, unsere JTL-Wawi in der Cloud-Tarife zu überarbeiten. Auf einem schnittigen Windows Server 2012 R2 rennt nun die Microsoft SQL Server 2016 Express Advanced (jederzeit erweiterbar auf die Standard-Edition), die in der Express schon etwas mehr RAM als die alte 2014er adressieren kann sowie die brandneue JTL-Wawi in der Version 1.2.0.0 – Und die neuen Desktops auf den Cloud-Servern von CMO zeigen nun auch direkt die wichtigsten Informationen an. Schick und vor allen Dingen: schön schnell! Natürlich sind alle Cloud-Server von uns mit SSD-Festplatten ausgestattet. Einmal mit einem Cloud-Server von uns in Kontakt, und sie wollen gar nicht mehr anders arbeiten 🙂

Immer noch nicht cool: Als Admin produktiv mit der JTL-Wawi arbeiten. Aber dafür jetzt mit System-Informationen.

Über den Autor
Norman Sommer
Norman Sommer ist geschäftsführender Gesellschafter der CMO Internet Dienstleistungen GmbH und gründete das Unternehmen 1995 als Einzelunternehmen. Er kümmert sich um die Geschäftsleitung und berät Interessenten kompetent und hat immer eine kreative Idee zur Umsetzung der Anforderungen parat.

Antworten

Serverstandort Deutschland

Für Ihre Datensicherheit: Wir hosten alle Systeme in unserem eigenen Rechenzentrum in Reutlingen, Baden-Württemberg.

X