Die neuen Synology Storage-Tarife sind da

Sie wollen ihre eigene Synology zentral betreiben? Oder ein neues zentrales Storage-System für Ihr Unternehmen?
Dafür gibt es jetzt die Synology-Storage Housing-Tarife von CMO.

Stellen Sie ihre eigene Synology in unser deutsches Rechenzentrum und profitieren Sie von zentral gelegenen Daten, Dateien, Unterlagen für Sie und ihre Mitarbeiter. Im Housing-Tarif ist alles enthalten, was Sie benötigen und durch die Traffic-Flatrate sind sie auch kostentechnisch auf der sicheren Seite.

Das alles ist im Synology-Housing enthalten: 

  • 19″ Höheneinheit im deutschen Rechenzentrum
  • RAID1-System (Spiegelung)
  • 2TB bis 14TB Nettokapazität für ihre Daten und Dateien
  • Stromverbrauch (USV-gesichert)
  • 1GBit/s Datenanbindung
  • IPv4- und IPv6-Anbindung
  • Datentansfer-Flatrate (Up- und Down) 
  • regelmäßige Sichtprüfung Ihrer Hardware

Sie können wählen zwischen monatlicher, halbjährlicher und jährlicher Abrechnung. So kommen Sie im Idealfall auf eine rechnerische monatliche Investition von nur rund 84 Euro zzgl. MwSt. Und das ohne zusätzliche Kosten im Housing!

Die Synology RackStation RS217. Bei CMO im deutschen Rechenzentrum zum Festpreis.

Sollten Sie keine eigene Synology RackStation besitzen so können Sie diese direkt bei uns zu Sonderpreisen kaufen oder über unseren Partner Grenke Leasing zu günstigen Konditionen leasen. Wir setzen hier auf die kompakte und erweiterbare NAS von Synology, die RackStation RS217. Hier können Nettokapazitäten von 2 TeraByte bis 14 TeraByte erzielt werden. Selbstverständlich sind Ihre Daten durch den Einsatz von RAID1 (Datenspiegelung) gegen den Ausfall einer Festplatte geschützt.

Bei einem Kauf ihrer RackStation bei CMO erhalten Sie diese  komplett eingerichtet durch CMO im Rahmen des Housing-Angebots zudem zu besonders günstigen Preisen. Als Synology-Gold-Partner erhalten sie zudem bei Fragen oder Problemen erstklassigen Service.

Wie ist der Ablauf mit eigener RackStation? 

Sie bestellen den Synology Storage-Housing-Tarif für 1, 6 oder 12 Monate. Unsere Techniker bereiten alles vor und informieren Sie über die zugewiesenen IP-Adressen, Link-Ports und Rack-Fläche in unserem Rechenzentrum. Sie bringen Ihre Synology RackStation vorbei oder senden uns diese zu. Wir montieren Ihre RackStation im Rechenzentrum und unterstützen Sie bei der Netzwerkkonfiguration bis alles soweit erreichbar ist. Die generelle Konfiguration nehmen Sie auf Ihrer Synology selbst vor und nutzen diese wie gewohnt für ihre Einsatzzwecke. Wir haben somit keinen Zugriff auf Ihre Synology und/oder ihre Daten.

Wie ist der Ablauf mit bei CMO erworbener RackStation? 

Sie definieren welche Speicherplatz-Größe sie benötigen. Bei z.B. 4TB erhalten Sie von uns ein Angebot über die RackStation RS217 mit 2x4TB Festplatten im RAID1 (Spiegelung), so dass ihre Daten vor einem Festplattendefekt geschützt sind und dem gewünschten Tarif 1,6,12 Monate. Sie unterschreiben das Angebot und senden es an uns zurück. Wir beschaffen die Hardware und konfigurieren sie direkt vor, montieren diese in unsere Rechenzentrum und geben Ihnen die Zugangsdaten zu ihrem System. Die generelle Konfiguration nehmen Sie auf Ihrer Synology selbst vor und nutzen diese wie gewohnt für ihre Einsatzzwecke. Wir haben somit keinen Zugriff auf Ihre Synology und/oder ihre Daten.

Was passiert bei einem Festplattenschaden?

Durch den Einsatz von RAID1 (Spiegelung) kann eine der zwei Festplatten defekt gehen, ohne das es zu einem Datenverlust kommt. Allerdings muss die defekte Festplatte umgehend ausgetauscht werden. Sie erhalten von ihrem Synology-System eine E-Mail, dass ein Laufwerk defekt ist, oder wir erkennen den Schaden bei der regelmäßigen Sichtprüfung. Wir haben passende Festplattensysteme auf Lager und können so schnell einen Austausch der defekten Festplatte vornehmen. Das System baut dann nach dem Austausch sein RAID-System neu auf und synchronisiert die Daten der beiden Platten wieder um den Schutz bereit zu stellen. Die Austauschfestplatte wird nach Tagespreis abgerechnet und der Arbeitseinsatz gemäß PSUS nach Aufwand.

Was passiert nach Vertragende mit meiner RackStation?

Wir demontieren die Synology RackStation in unserem Rechenzentrum und senden Ihnen Ihre Hardware an die von Ihnen gewünschte Adresse oder sie holen Ihre Hardware bei uns ab. Vollkommen unproblematisch.

Über den Autor
Norman Sommer
Norman Sommer ist geschäftsführender Gesellschafter der CMO Internet Dienstleistungen GmbH und gründete das Unternehmen 1995 als Einzelunternehmen. Er kümmert sich um die Geschäftsleitung und berät Interessenten kompetent und hat immer eine kreative Idee zur Umsetzung der Anforderungen parat.
Kategorien: Startseite, Unsere Tarife

Antworten

Serverstandort Deutschland

Für Ihre Datensicherheit: Wir hosten alle Systeme in unserem eigenen Rechenzentrum in Reutlingen, Baden-Württemberg.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner