Werkzeug für Azubis

Jeder Azubi bekommt nach der Probezeit vernünftiges Werkzeug für den mobilen Einsatz. Zu aller erst die Basis: Ein Mobiltelefon.

Natürlich komplett inklusive Flatrate-Tarif und Zubehör–Schnick und Schnack. Sinn dahinter ist, dass die Azubis lernen, mobile Geräte ordentlich einzusetzen, als mobiler Hotspot für den Laptop oder das Surface, damit man auch unterwegs auf dem aktuellen Stand ist und informiert bleibt. Fernwartung, Servermanagement von Unterwegs, Notfall-Einsatz, Bereitschaftsdienst – es gibt genug Gründe für gutes mobiles Werkzeug. Und “früh übt sich”, wer mal IT-Fuzzi sein will.

Über den Autor
Norman Sommer
Norman Sommer ist geschäftsführender Gesellschafter der CMO Internet Dienstleistungen GmbH und gründete das Unternehmen 1995 als Einzelunternehmen. Er kümmert sich um die Geschäftsleitung und berät Interessenten kompetent und hat immer eine kreative Idee zur Umsetzung der Anforderungen parat.

Ein Kommentar zu “Werkzeug für Azubis

  1. Samanta - 17. November 2016 um 9:29

    Nicht schlecht!

    Reply

Antworten

Serverstandort Deutschland

Für Ihre Datensicherheit: Wir hosten alle Systeme in unserem eigenen Rechenzentrum in Reutlingen, Baden-Württemberg.

X