Unser CMO-Blog

In unserem CMO-Blog berichten wir über Neuerungen und Geschehnisse in unserem Unternehmen, über neue Produkte und Änderungen bei den Tarifen oder anderen interessanten Dingen, die wir mit Ihnen als Kunde oder interessiertem Besucher teilen wollen.

Jetzt unverbindliche Beratung anfordern

Warnhinweise artikelabh├Ąngig in JTL-Shop3 darstellen

Bei einigen Artikeln ist es notwendig, einen Warnhinweis darzustellen. Das "Nicht f├╝r Kinder unter 3 Jahre"-Symbol mit dem trotzig-traurigen Kleinkind im Verbotsschild ist sicherlich eines der bekannteren Hinweise. Je nach Art des Spielzeugs muss dieser (oder auch ein anderer) Hinweis dargestellt werden. Wir erkl├Ąren, wie wir dies im JTL-Shop3 ohne gro├čen Aufwand vorgenommen haben.

Was wollen wir erreichen?

Warnung: KleinteileBesondere Artikel brauchen besondere Hinweise. Wir z.B. m├╝ssen bei Spielen und Artikeln, die Teile enthalten, die durch den ber├╝hmten Normschlund passen mit dem Hinweis auf verschluckbare Kleinteile versehen. Die Umsetzung der Europ├Ąischen Norm EN71 ist auch sinnvoll, keine Frage. Es muss nur eben pro betroffenem Artikel im JTL-WaWi-System eingepflegt werden, soll/darf auch nicht pauschal bei allem angezeigt werden und soll nachher im Shop erscheinen - am besten auch noch sprachabh├Ąngig. Das ganze soll ohne Plugin passieren, nicht kryptisch sein, also der Hinweis auch vom WaWi-Benutzer in der WaWi beim Artikel als solcher erkannt werden und gut.

Was wir dazu brauchen ...

Zum Anpassen der Template-Dateien am besten ein Editor-Tool wie das kostenfreie┬áNotepad++ unter Windows, das uns den Zugriff auf die Template-Dateien via FTP erm├Âglicht, oder einen anderen Editor und entsprechenden FTP-Client wie z.B. FileZilla┬áoder Cyberduck am Mac. Wichtig: Immer von der zu bearbeitenden Template-Datei ein Backup machen! Niemals an den Original-Template-Dateien (.tpl) arbeiten, sondern die Datei duplizieren und durch Anh├Ąngen von _custom beim Dateinamen zur "eigenen Template-Datei" machen. Aus "artikel.tpl" wird dann also "artikel_custom.tpl" - da drin k├Ânnen wir dann nach Herzenslust herumwerkeln. Auch wichtig zu wissen: Bei einem Shop-Update muss bei Update-├änderungen am Template die selbst angepassten Bereiche mit dem Original-Template verglichen und ggf. nochmals an das aktualisierte Template angepasst werden. Generelle Infos zu Template-Anpassungen gibt es hier. Wir wollen den Warnhinweis in den Artikeldetails anzeigen. Wir benutzen das Standard-Template "JTL-Shop3-Tiny". Die Datei findet sich also unter templates/JTL-Shop3-Tiny/tpl_inc und dort die Datei artikel_inc.tpl. Sofern wir noch keine Custom-Version davon haben duplizieren wir die Datei und benennen sie in artikel_inc_custom.tpl. Diese Datei ├╝bertragen wir via FTP und editieren sie. In der Datei suchen wir nach
   {if $Einstellungen.artikeldetails.tagging_anzeigen=="Y"}
Direkt dar├╝ber wollen wir den Hinweis-Text hin haben. Nat├╝rlich kann man auch jede andere Stelle im Artikel nutzen - wir wollen ihn unter der Beschreibung und vor dem "Artikel-Tags"-Bereich. Folgender Block muss nun ├╝ber die Zeile eingef├╝gt werden:
{**
 * @copyright (copyleft) 2014 CMO GmbH, use if you like, credit if you use
 * @author Norman Sommer, CMO GmbH (www.cmo.de)
 *
 * Warnungen f├╝r Spielzeug (Pre-Alpha)
 *
 * Funktion: Im Artikel in der JTL-WaWi bei den Funktionsattributen ein neues Attribunt "warnung"
 * einf├╝gen mit dem Wert "kleinteile", dann wird die entsprechende Meldung abh├Ąngig von der Sprache ausgegeben
 * Derzeitige Konfiguration: DE + EN
 *}

{if $Artikel->FunktionsAttribute.warnung=="kleinteile"} 
	{if $lang eq "ger"}
		<span class="de">
		<div id="warnung">
		<img src="/bilder/hinweise/warnung_kleinteile.jpg">
		Achtung! Nicht f├╝r Kinder unter 36 Monaten geeignet. Kleine Teile - Erstickungsgefahr
		</div>
		</span>
	{else}
		<span>
		<div id="warnung">
		<img src="/bilder/hinweise/warnung_kleinteile.jpg">
		Warning! Not suitable for children under 36 months. Small Parts, Choking Hazard.
		</div>
		</span>
	{/if}
{/if}
  Speichern, hochladen - fast fertig. Am besten mal einen Artikel im eigenen Shop aufrufen - es d├╝rfte sich nichts ver├Ąndert haben! Denn noch haben wir im Artikel der WaWi noch nicht die passenden Attribute gesetzt. Heisst: Wenn kein Warnhinweis m Artikel gesetzt ist, zieht das Script auch nicht an.

Was macht das Script?

Es pr├╝ft ob in dem angezeigten Artikel im Shop ein Funktionsattribut "warnung" mit dem Wert "kleinteile" existiert. Wenn dem so ist pr├╝ft es, ob die gew├Ąhlte Sprache im Shop "ger" also deutsch ist, wenn nicht zeigt es den Hinweis in englisch an. Alles was zwischen den SPAN-Bereichen steht kann individuell angepasst und gestaltet werden. Wir ziehen hier unser Warn-Bild an, und stellen den Text daneben.

Was muss man in der JTL-WaWi machen?

In der JTL-WaWi muss man in den jeweiligen Artikel gehen und dort im Bereich "Artikeldetails -> Sonstiges / Sonderpreise" unten links den Bereich "Funktions-Attribute (WebShop)" genauer betrachten. Wanhinweise-JTL Hier muss nun ein Attribut durch Klick auf eines der leeren Felder gesetzt werden und zwar: "warnung" - in den Bereich "Wert" muss nun der Wert "kleinteile" eingetragen werden. Shop-Abgleich fahren und schon erscheint im jeweiligen Artikel der Warnhinweis - und zwar wie gew├╝nscht ├╝ber dem Tag-Bereich: EN71-1- Warnhinweis Kleinteile im JTL-Shop

Was kann man noch anpassen?

Nun, wir brauchen f├╝r unseren Shop nur diesen Kleinteile-Hinweis und auch derzeit nur in deutsch und englisch. Aber nat├╝rlich kann man die Texte entsprechend auch f├╝r mehrere Sprachen anpassen (weitere if-Abfragen nach $lang) und man kann nat├╝rlich auch andere Funktions-Attribute im Artikel damit umsetzen und wie im Beispiel umsetzen. Das Script an sich nochmal in k├╝rzester Form. Letztendlich ist es ein 5-Zeiler :-) Das sollte jeder hinbekommen und verstehen k├Ânnen.┬á
{if $Artikel->FunktionsAttribute.warnung=="kleinteile"} 
	{if $lang eq "ger"}
HIER DEIN CODE F├ťR DEUTSCH
	{else}
HIER DEIN CODE F├ťR DEN REST
	{/if}
{/if}

 Und was kommt jetzt?

Wenn es eine M├Âglichkeit gibt, das Script zu optimieren, zu erweitern oder in irgendeiner Form zu verbessern, dann ab in die Kommentare damit. Wir freuen uns ├╝ber Anregungen und Verbesserungsvorschl├Ąge!    

Altes W├Ąhlscheibentelefon in rot

Wir beraten Sie gerne. Telefon: +49 7121 26197-0

Sie haben Fragen zu unseren Produkten, Tarifen oder Dienstleistungen? Rufen Sie uns einfach an, alternativ k├Ânnen Sie uns auch eine E-Mail senden. Gerne senden wir Ihnen ein ordentliches, schriftliches Angebot. Am besten schreiben Sie Ihre Anforderungen per E-Mail an vertrieb@cmo.de oder benutzen Sie unser Beratungsformular.

Eine kleine Bitte: Senden Sie uns bei Anfragen per E-Mail immer Ihre vollst├Ąndigen Kontaktdaten (Firmenname, Ansprechpartner, Anschrift, Telefon) mit, damit es zu keinen Verz├Âgerungen kommt. Danke.