Unser CMO-Blog

In unserem CMO-Blog berichten wir über Neuerungen und Geschehnisse in unserem Unternehmen, über neue Produkte und Änderungen bei den Tarifen oder anderen interessanten Dingen, die wir mit Ihnen als Kunde oder interessiertem Besucher teilen wollen.

Jetzt unverbindliche Beratung anfordern

Geplante Abk├╝ndigungen im Zusammenhang mit Ihren JTL-Produkten

Ein kurzer ├ťberblick:

Abk├╝ndigung von JTL-Wawi 1.5 zum 31.07.2024 Abk├╝ndigung von Support f├╝r MS SQL Server 2014 zum 09.07.2024 Abk├╝ndigung von SumUp in JTL-Pos Kassenhardware auf Android-Versionen kleiner 8.0 zum 30.06.2024 Abk├╝ndigung JTL-Connector f├╝r Shopware 5 zum 31.07.2024

Abkündigung von JTL-Wawi 1.5 zum 31.07.2024  

Zum 31.07.2024 wird von JTL der Support f├╝r die JTL-Wawi Version 1.5 eingestellt. Gleichzeitig werden ab diesem Zeitpunkt zuk├╝nftig nur noch die aktuelle Beta-Version sowie die zwei aktuellsten Stable Release Versionen der JTL-Wawi unterst├╝tzt. Weitere Informationen zur aktuellen JTL-Wawi Version 1.8 finden Sie hier und zu unseren Wawi-Hostings hier. Nutzen Sie gerne unseren neuen JTL-Wawi Update-Service.

Abk├╝ndigung von Support f├╝r Microsoft SQL-Server 2014 zum 09.07.2024

Zum 09.07.2024 beendet Microsoft den Support f├╝r Microsoft SQL-Server 2014. Im gleichen Zug beendet auch JTL-Software den Support der dann ab Juli veralteten SQL-Server Version. Bis zu diesem Datum sollten Sie auf eine aktuellere SQL-Server Version umsteigen. Unsere aktuellen JTL Wawicloud 8.0 Tarife werden bereits mit Microsoft SQL-Server 2022 ausgeliefert.

Abk├╝ndigung von Support des Zahlungsanbieters SumUp in JTL-POS auf Kassen-Hardware mit Android-Versionen kleiner 8.0 zum 30.06.2024

Der Zahlungsanbieter SumUp k├╝ndigt seinen Support f├╝r Android Versionen kleiner 8.0 ab. Im Zuge dessen, beendet JTL den Support f├╝r SumUp in JTL-POS auf Kassensystemen mit einer Android-Version kleiner 8.0 zum 30.06.2024

Abk├╝ndigung des JTL-Connector f├╝r Shopware 5 zum 31.07.2024

Zum 31.07.2024 erreicht Shopware 5 sein ÔÇ×End of LifeÔÇť. Ab diesem Zeitpunkt endet der Support als auch die Weiterentwicklung durch den Hersteller. Im gleichen Zug endet auch der Support und die Entwicklung f├╝r den JTL-Connector f├╝r Shopware 5. Sie k├Ânnen den JTL-Connector f├╝r Shopware 5 dann zwar weiterhin verwenden, in zuk├╝nftigen JTL-Updates wird dieser aber nicht mehr ber├╝cksichtigt und somit kann auch dessen Funktionalit├Ąt nicht mehr garantiert werden. Unsere aktuellen Shopware Hostings werden mit Shopware 6 ausgeliefert. N├Ąhere Informationen dazu finden Sie hier.

Sind Sie von einer der Abk├╝ndigungen betroffen? Hier ist was zu tun ist:

Um die Sicherheit Ihrer Systeme und den Schutz Ihrer Daten gew├Ąhrleisten zu k├Ânnen, ist es wichtig, dass Sie aktuelle Software verwenden, welche von Ihrem Hersteller unterst├╝tzt wird und konstante Updates enth├Ąlt. Kontaktieren Sie uns deshalb hierzu gerne per Ticketsystem oder als E-Mail an vertrieb@cmo.de . Gemeinsam stimmen wir dann mit Ihnen das f├╝r Sie individuell beste Vorgehen ab.
Weiterf├╝hrende Links:
Unseren JTL-Wawi Update-Service finden Sie hier. Unsere JTL Wawicloud Server finden Sie hier. Unsere Shopware Shop Hosting finden Sie hier.

Tags zu diesem Beitrag: JTL Shopware JTL 1.5 Shopware 5

Altes W├Ąhlscheibentelefon in rot

Wir beraten Sie gerne. Telefon: +49 7121 26197-0

Sie haben Fragen zu unseren Produkten, Tarifen oder Dienstleistungen? Rufen Sie uns einfach an, alternativ k├Ânnen Sie uns auch eine E-Mail senden. Gerne senden wir Ihnen ein ordentliches, schriftliches Angebot. Am besten schreiben Sie Ihre Anforderungen per E-Mail an vertrieb@cmo.de oder benutzen Sie unser Beratungsformular.

Eine kleine Bitte: Senden Sie uns bei Anfragen per E-Mail immer Ihre vollst├Ąndigen Kontaktdaten (Firmenname, Ansprechpartner, Anschrift, Telefon) mit, damit es zu keinen Verz├Âgerungen kommt. Danke.