JTL-Wawi zu langsam? Mehr RAM und SQL-Server Standard helfen

Die Datenbank von JTL ist manchmal hungrig nach RAM und die klassische Installation mit dem SQL Express hat Limitierungen, die bei einer CPU, einem GB RAM und bei maximal 10 GB Datenbankgröße liegen. Letzteres ist meist ausreichend, aber sobald man etwas „mehr“ macht mit der eazybusiness-Datenbank, braucht es einiges an RAM und CPU – das […]

Weiterlesen »

Die meiste Kohle geht echt nur für Facebook-Angeberei drauf…

Nun, das „Schau mal, Hardware!!!1elf“-Geposte auf Facebook ist ja ganz nett. Aber eigentlich wollen wir im Moment nur einen Server für unsere Hosting-Plattform umrüsten und testen, wie dieser sich mit lokalen SSDs mit 6GBit/s macht, statt über die n*10GBit/s-Storage-Anbindung zu gehen. Lokal installiert reichen 2 TeraByte auch aus – zumindest für das angedachte Hosting-Produkt und die Backups laufen sowieso über das […]

Weiterlesen »

Mehr Leistung bei den JTL-Wawi Cloud-Servern

Die JTL-Wawi ist ein tolles Warenwirtschaftsprogramm, zumal es kostenfrei bezogen werden kann. Um mit mehreren Arbeitsplätzen und über das Internet zentralisiert darauf zugreifen zu können, sind unsere JTL-Wawi-Cloud-Server ideal. Und heute haben wir diese Cloud-Server-Tarife für sie angepasst. Nicht nur der Datentransfer der einzelnen Tarife wurde verdoppelt, sondern beim Pro-Tarif kann man nun direkt mehr […]

Weiterlesen »

Serverstandort Deutschland

Für Ihre Datensicherheit: Wir hosten alle Systeme in unserem eigenen Rechenzentrum in Reutlingen, Baden-Württemberg.