Neuer Backup-Server in Betrieb genommen.

40 CPU-Kerne mit je 2,4 GHz, 256 GB RAM, sowie 4×10 GBit/s Netzwerkanbindung zum getrennten Backup-Netzwerk sorgen dafür, dass die Backups der Cloud-Dienste jetzt wesentlich performanter abgewickelt werden. Diese Verzehnfachung der Leistung gegenüber der vorigen Lösung ermöglichen nun wesentlich kürzere Backup-Zeiten und weniger Belastung der beteiligten Systeme.

Weiterlesen »

Zwangs-Backup bei JTL-Wawi abschalten

Ab und zu passiert es, dass das automatische Backup, das beim Upgrade der JTL-Wawi zwangsmäßig durchgeführt wird, nervt. Sei es, weil es einen Fehler bringt oder weil man einfach experimentell etwas ausprobieren will. Das zwanghafte Backup vor dem Datenbank-Upgrade lässt sich mit einem kleinen SQL-Statement im SQL Management-Studio ausschalten:

Damit verlangt die JTL-Wawi beim […]

Weiterlesen »

Umstellung der Infrastruktur auf 10G + neues Backup-Storage

Im Moment stellen wir unsere Infrastruktur für die JTL-Cloud-Systeme und die HyperV-Server auf 10 Gbit/s-Geschwindigkeiten um. Das bedeutet eine noch schnellere Anbindung der HyperV-Maschinen an die Storage, Backups und alle anderen Systeme. Für den Benutzer der virtualisierten Windows Server 2012R2 wird sich die Umstellung auf die 10G-Infrastruktur nicht wirklich bemerkbar machen, aber intern haben wir […]

Weiterlesen »

Kleine Backup-Lösung für JTL-Hosting- und -Wawi-Kunden

Heute kam die kleine, dedizierte Backup-Lösung, die wir für JTL-Shop-Hosting und JTL-Wawi-Kunden optional anbieten bei uns an. Die skalierbare Lösung von Synology bietet uns hier eine flexible Möglichkeit dem Kunden passende Backup-Spaces für das Sichern der Datenbestände, Artikelbilder oder andere Shop-Daten zu betreiben. Auch werden wir  – wenn alles so funktioniert wie geplant – unsere […]

Weiterlesen »

Serverstandort Deutschland

Für Ihre Datensicherheit: Wir hosten alle Systeme in unserem eigenen Rechenzentrum in Reutlingen, Baden-Württemberg.