Ein voller Erfolg: JTL-Connect in Köln. Unsere Eindrücke.

Am 14. September 2022 fuhren wir an einem schönen Mittwoch nach Köln, wegen der JTL-Connect, der Hausmesse von JTL-Software aus Hückelhoven. Die Veranstaltung findet am Freitag in der XPOST in Köln statt. Ab Donnerstag 12 Uhr konnte in der XPOST der Aufbau des Messestands stattfinden und um alles etwas lockerer angehen zu können sind wir bereits Mittwochnachmittag in Köln im Hotel eingetroffen.

Der Aufbau unseres kleinen Slimprinter-Standes war recht schnell erledigt. In nur etwas über einer Stunde stand die Video-Stehle, die eigens selbst gebauten LED-Lampen und die Rollups. Und so war die kleine, aber feine 3 x 2 Meter große Standfläche bereit für den Messetag am Freitag. Die Stimmung war gut, beim Einlass gab es ein wenig Verwirrung, weil wir den Stand auf die Firma BVLI B.V. aus den Niederlanden gebucht hatten aber wir als Slimprinter-Distributor für D/A/CH als CMO noch mit zwei Mitarbeitern für die Betreuung auf die Messe kamen. Dies lies sich aber schnell von dem sehr freundlichen Personal an den Info-Theken bei JTL klären. Nach dem Aufbau reisten wir noch kurz in die Niederlande, um dort an unserem Hosting-Standort im Rechenzentrum eine kleine System-Wartung durchzuführen. Durch die Nähe zu Köln hat sich das direkt angeboten und nachdem wir mit dem Aufbau recht schnell fertig waren, war auch noch genügend Zeit für einen kleinen Ausflug ins Nachbarland.

Unser Slimprinter-Stand hatte eigentlich den perfekten Standort, direkt neben der Cafeteria und im äußeren Gang zur Veranstaltungsbühne. So waren immer etliche Menschen an unserem Stand unterwegs, die wir mit unseren Lichtanimationen auf uns Aufmerksam machen konnten.

Am Stand stellten wir unsere neue Version 11 von Slimprinter vor. Slimprinter ist die RDP-Drucklösung und hilft Cloud-Anwendern dabei, eine stabile und gut organisierte Einbindung der Drucker in die Terminalserver-Umgebung zu realisieren. Konstante Druckernamen, einfaches Management und auch eine hohe Datenkompression machen so das Drucken aus Remote Desktop-Umgebungen zu einem Vergnügen und zu einem Kinderspiel. Die neue Version von Slimprinter ist nun auch für Windows 11 und Windows Server 2022 geeignet und die Oberfläche der Software wurde deutlich modernisiert. Die Umstellung des Lizenzmodells bietet nun endlich auch Einzel-Benutzer-Lizenzen und weiterhin auch eine unlimitierte Benutzer-Lizenz zu sehr günstigen Jahrespreisen.

Am Messetag waren wir bereits ab 07:45 Uhr vor Ort, um noch ein paar Feinheiten abzuklären und unser Live-Streaming zu aktivieren. Ab ca. 09:00 Uhr waren dann auch die ersten Messebesucher in größerer Menge vorhanden. Laut JTL-Software waren an diesem Tag um die 2200 Leute auf der JTL-Connect unterwegs und wir konnten einige intensivere Gespräche mit potenziellen Kunden führen und vielen weiteren unsere Software-Lösung Slimprinter nahebringen.

Wir streamten zeitweise auf TikTok und fast über die gesamte Messezeit auch auf Twitch mit etlichen interessierten Zuschauern. Unsere 360° Kamera ermöglichte es, über die Messewände hinweg einen Einblick in die verschiedenen Bereiche der JTL-Connect zu geben.

Unsere Hostess wandelte permanent und mit großer Freude auf der Messe durch die Menschenmengen und verteilte unsere Kugelschreiber, die Info-Flyer, freche Aufkleber und natürlich unsere Datenkrake Konstantin. Diese hatten wir in geringer Stückzahl direkt am Stand, aber hatten auch 500 im WMS-Demolager von JTL-Software platziert. Laut JTL kamen unsere Datenkraken sehr gut bei den Besuchern an und Konstantin war einer der beliebtesten Artikel im WMS-Demolager auf der JTL-Connect.

Während der Messe hatten wir zur Mittagszeit die Gelegenheit uns bei den Food-Trucks mit Essen und Trinken einzudecken. Speis und Trank war auch für Besucher im Eintrittspreis inklusive und ab und zu gönnte sich unser Team dann auch einen Kaffee und einen kleinen süßen Snack in der Cafeteria. Die Verpflegung auf der Messe war bemerkenswert und auch in ausreichender Menge vorhanden.

Am Ende der Messe um 18:00 Uhr bauten wir dann gemütlich unseren Stand ab und fuhren anschließend geschafft aber zufrieden zurück ins Hotel. 10 Stunden auf der Messe am Stand stehen oder durch die Halle laufen war dann doch recht anstrengend für unsere ungeübten Beine. Unseren Aufenthalt in Köln haben wir bis Sonntag verlängert und konnten so am Samstag in den Claudius-Thermen in Köln uns und unsere geschundenen Gliedmassen von dem Messestress erholen.

Fazit:

Im Gesamten hat es uns sehr viel Spaß gemacht. Wir haben viele interessante und nette Menschen kennen gelernt. Die einzige Kritik, die wir an der Veranstaltung haben ist, dass das WMS-Lager von JTL-Software bereits eine halbe Stunde vor Messeschluss abgebaut wurde und dadurch über die ganze Halle eine Hektik und Aufbruchstimmung verbreitet wurde. Das hätte man besser lösen können. Aber natürlich freuen uns riesig auf das nächste JTL-Connect und hoffen, dass wir dann die Messe bis zum definierten Messeschluss mit den Besuchern in Ruhe genießen Können.

 

 

Über den Autor
Kategorien: Allgemein, Slimprinter, Startseite
Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Antworten

Serverstandort Deutschland

Für Ihre Datensicherheit: Wir hosten alle Systeme in unserem eigenen Rechenzentrum in Reutlingen, Baden-Württemberg.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner