Neues EU-Cookie-Plugin für JTL-Shop4

Man kennt sie von allerlei Homepages und sie müssen wohl sein: die Hinweistexte, dass eine Seite Cookies einsetzt. Wir haben nun ein kleines Plugin für den JTL-Shop4 entwickelt, welches sehr flexibel ist.

Nur ein Beispiel für die Darstellung

Nur ein Beispiel für die Darstellung

Egal ob man den Hinweistext oben, unten oder in den Ecken darstellen will – es gibt enorm viele Einstellungen zu Font, Farben, Transparenz und dergleichen mehr. Das ist ein sehr flexibles Plugin zu dem Thema Cookie-Richtlinien und hört auf den schönen Namen CMO_EU_COOKIE 🙂 Natürlich mehrsprachig und mit definierbarem Info-Link z.B. zum den Datenschutzbestimmungen. Letztendlich lässt sich alles anpassen, was irgendwie relevant ist.

Wie komme ich an das Plugin?

Nun, eine Community lebt davon, dass sich manche User und Firmen engagieren. Bei der JTL-Community ist das nicht anders. Und weil verschiedene Shop-Betreiber unterschiedliche Vorstellungen von Kosten/Nutzen-Strukturen haben, gibt es das CMO_EU_COOKIE-Plugin für jeden zu dem Preis, den man sich leisten kann; und den man selbst als fair empfindet. Deshalb kann auch jeder selbst entscheiden, was ihm das Plugin Wert ist und uns den passenden Betrag (Bitte mindestens 5,- Euro, sonst hasst mich unsere Buchhaltung) via Paypal an paypal@cmo.de schicken. Den Download des Plugins gibt es direkt hier.

Eine neue Version mit PHP 5.6 und 7.0-Unterstützung gibt es hier.

Ja, was soll man noch sagen… runterladen, ausprobieren, wenn es gefällt und man es verwenden will: PayPal@cmo.de mit einem fairen Betrag beglücken. Viel Spaß mit dem Plugin und immer daran denken: CMO bietet tolle JTL-Shop- und JTL-Wawi in der Cloud-Services.

Systemvoraussetzungen

  • JTL-Shop4
  • PHP 5.3
  • ionCube-Loader

Installation

Das ZIP-File entpacken und den Ordner cmo_eu_cookie  via FTP auf den Shop4-Server laden in das Verzeichnis  /includes/plugins/. Danach im JTL-Shop4-Backend das Plugin installieren und aktivieren. Dann die Texte anpassen und die Einstellungen für die Darstellung vornehmen. Viel Spaß damit.

Das Backend des JTL-Plugins

Das Backend vom EU-Cookie-Plugin

Das Backend vom EU-Cookie-Plugin

Über den Autor
Norman Sommer
Norman Sommer ist geschäftsführender Gesellschafter der CMO Internet Dienstleistungen GmbH und gründete das Unternehmen 1995 als Einzelunternehmen. Er kümmert sich um die Geschäftsleitung und berät Interessenten kompetent und hat immer eine kreative Idee zur Umsetzung der Anforderungen parat.

0 Kommentare zu “Neues EU-Cookie-Plugin für JTL-Shop4

  1. Fabrice - 8. Dezember 2015 um 13:58

    So Sie auf Ioncube verzichten, würde ich es gern kaufen.

    Reply
  2. Uwe - 10. Dezember 2015 um 13:40

    Für uns als hostingkunden bei JTL nicht nutzbar

    Reply
    • Norman Sommer - 10. Dezember 2015 um 17:23

      Das würde mich doch sehr wundern. Das Plugin ist nicht vom Hosting abhängig, sondern vom Shop4 von JTL. Auch hat JTL auf seinen Hostings entsprechend ionCube am laufen, weil natürlich andere Plugins ebenfalls ionCube voraussetzt. Haben sie denn eine Fehlermeldung oder wie macht sich “nicht nutzbar” bemerkbar?

      Reply
      • Uwe - 11. Dezember 2015 um 10:39

        Danke geht doch. Ich bin davon ausgegangen, dass bei JTL 4.x kein IonCube mehr dabei ist

        Reply
  3. Ulrich - 18. Januar 2016 um 21:01

    Sieht gut aus, faires Angebot! Leider habe ich eine krasse Fehlermeldung bekommen, weil ich PHP 7.0.x installiert habe und somit das Plugin in meinem Shop so nicht lauffähig ist. Besteht die Chance es dennoch betreiben zu können?

    Reply
  4. Ulrich - 19. Januar 2016 um 8:14

    Interessant, JTL-Shop4 läuft unter PHP 7 und hat meines wissens nach auch IonCube verschlüsselte Dateien, weshalb es ohne IonCube auch nicht gehen würde. Wenn ich das also richtig verstehe, dann habe ich aktuell keine Chance das Plugin zu verwenden. Wirklich schade.

    Reply
    • Norman Sommer - 19. Januar 2016 um 12:21

      Hallo, nein. Seit shop4 verzichtet jtl auf ionCube. Nur die Plugins der verschiedenen Anbieter sind meist noch verschlüsselt.

      Reply
  5. Nina - 1. Juli 2016 um 12:55

    Würde es gern nutzen, doch trotz installiertem ioncube loader 5.6 meldet mir das Plugin sowohl bei den Einstellungen im Backend als auch im Frontend, es sei kein ioncube installiert – wie kann ich dem abhelfen?

    Reply
    • Norman Sommer - 4. Juli 2016 um 7:47

      Da kann ich leider nicht viel dazu sagen. GGf. ist die ionCube-Version nicht passend oder nicht korrekt installiert.

      Reply
      • Nina - 4. Juli 2016 um 7:57

        Funktioniert bei Domainfactory wohl nur mit den von DF auch bereit gestellten IonCube Versionen, nicht mit selbst installierten. Klappt nun 🙂 Danke

        Reply
  6. Christina - 1. September 2016 um 9:02

    Installiert und funktioniert. Aber der Text lautet Lorem ipsum dolor
    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

    Reply
    • Norman Sommer - 1. September 2016 um 9:15

      Ja. Ist ein Platzhalter-Text, den man im Backend des Shops in der Plugin-Konfiguration dann anpassen kann.

      Reply
  7. Martin Becker - 25. Oktober 2016 um 14:56

    Installation des Plugins ist kein Problem, ionCube läuft ebenfalls, aber bei Aufruf der Pluginkonfiguration (Einstellungen) erscheint eine leere Seite. Shop 4-Installation auf einem managed Server bei Strato.

    Reply
  8. Frank Bergrath - 16. März 2017 um 6:57

    Leider funktioniert das Plugin für PHP ab 5.6-7.0 nicht bei mir. Klickt man auf einstellen, dann erscheint eine weise Seite.

    Das “alte” Plugin lässt st sich zwar installieren und einrichten, aber es führt zu Problemen beim Bildaufbau des Sliders bzw. der ganzen Website. Die Ladezeiten werden Faktor 3.

    Um auf den Hinweis mit dem Spenden- /Downloadverhatlen einzugehen…vielleicht liegt es ja daran, dass die Probleme öfters auftauchen und hier dann das Plugin wieder deinstalliert wird (habe ich auch gemacht)

    (PS: Am Server ist alles ok und er ist nicht bei Strato)

    Reply
    • Norman Sommer - 16. März 2017 um 9:46

      Man braucht natürlich auch den passenden ionCube-Loader in der neuesten Version auf seinem Hosting und für die jeweilige PHP-Version als Modul auch geladen.
      Das Plugin wird inzwischen hundertfach eingesetzt und eine Ladezeitenverschlimmerung konnten wir bislang nicht feststellen.

      Reply
      • Frank Bergrath - 20. März 2017 um 15:43

        ich habe nochmal kontrolliert, und du hattest, recht, es gab ein Problem mit dem Ioncube.
        Die weisse Seite ist jetzt weg, ich kann alles einstellen. Der button mit link zum Datenschutz funktioniert, wenn ich auf akzeptieren oder das kleine x drücke passiert leider nix, die Meldung bleibt weiterhin oben stehe. muss man da noch etwas spezielles einstellen?

        Reply
  9. Thomas Wetzel - 6. Juni 2017 um 16:18

    Habe gerade das Plugin installiert. Funktioniert einwandfrei. Wenn ich euch einen Betrag per Paypal zukommen lasse: Bekomme ich einen Beleg oder Rechnung für unsere Buchhaltung?

    Reply

Antworten

Serverstandort Deutschland

Für Ihre Datensicherheit: Wir hosten alle Systeme in unserem eigenen Rechenzentrum in Reutlingen, Baden-Württemberg.