Aktuelle Strompreisentwicklung

Wir lieben Strom. Strompreise unterliegen aber manchmal sehr starken Schwankungen. Mit unserer Übersicht über die Strompreisentwicklung für unsere Rechenzentren geben wir Einblick in die täglich neuen Strompreise für die CMO-Rechenzentren, für Colocation, Rack-Housing und Equipment-Housing.

Jetzt unverbindliche Beratung anfordern
 

Transparente Energiekosten für Ihre Server: Unsere Strompreisübersicht für unsere Rechenzentren.

Strom-Sparschwein

Die Strompreisentwicklung ist ein entscheidender Faktor für Unternehmen, insbesondere für Rechenzentren, die einen erheblichen Anteil ihres Betriebsbudgets für Energie aufwenden. Eine Analyse der Strompreisentwicklung für unser Rechenzentrum Reutlingen und die weiteren Standorte liefert Einblicke in die Trends der letzten Jahre, Monate und Tage. In den letzten Jahren war eine generelle Aufwärtsbewegung der Strompreise zu beobachten, die durch verschiedene Faktoren beeinflusst wurde. Zu diesen Faktoren zählen die Kosten für den Ausbau erneuerbarer Energien, Netzinfrastruktur, CO2-Zertifikate sowie geopolitische und wirtschaftliche Entwicklungen. In jüngster Zeit hat die verstärkte Integration erneuerbarer Energien in das Stromnetz zu einer erhöhten Volatilität der Strompreise beigetragen.

Stromkosten für Racks, Server und Geräte in den Rechenzentren

In unserer Übersicht der Stromkosten und deren Entwicklung sehen Sie den Verkaufspreis je Kilowattstunde für halbe und ganze Rack-Systeme und Strom für einzelne Höheneinheiten in unserem Rechenzentrum in Reutlingen und den weiteren Standorten.

Preisliste für Strombezug in Rechenzentren der CMO GmbH

Monat Strompreis je Kilowattstunde
Januar 0,43 Euro*
Februar 0,39 Euro* 1
März Noch keine Daten
April Noch keine Daten
Mai Noch keine Daten
Juni Noch keine Daten
Juli Noch keine Daten
August Noch keine Daten
September Noch keine Daten
Oktober Noch keine Daten
November Noch keine Daten
Dezember Noch keine Daten

1 Der Monat ist noch nicht abgeschlossen, so daß sich der Strompreis durch tägliche Schwankungen an der Strombörse verändern kann. Trends können Sie stets aktuell in unseren Strompreis-Charts in der Tagesübersicht für den aktuellen Monat erkennen.

Monat Strompreis je Kilowattstunde
Januar 0,54 Euro*
Februar 0,57 Euro*
März 0,50 Euro*
April 0,50 Euro*
Mai 0,45 Euro*
Juni 0,48 Euro*
Juli 0,44 Euro*
August 0,48 Euro*
September 0,50 Euro*
Oktober 0,46 Euro*
November 0,47 Euro*
Dezember 0,41 Euro*

1 Der Monat ist noch nicht abgeschlossen, so daß sich der Strompreis durch tägliche Schwankungen an der Strombörse verändern kann. Trends können Sie stets aktuell in unseren Strompreis-Charts in der Tagesübersicht für den aktuellen Monat erkennen.

Monat Strompreis je Kilowattstunde
Januar 0,67 Euro*
Februar 0,57 Euro*
März 0,89 Euro*
April 0,66 Euro*
Mai 0,70 Euro*
Juni 0,80 Euro*
Juli 1,05 Euro*
August 1,44 Euro*
September 1,13 Euro*
Oktober 0,63 Euro*
November 0,69 Euro*
Dezember 0,89 Euro*

1 Der Monat ist noch nicht abgeschlossen, so daß sich der Strompreis durch tägliche Schwankungen an der Strombörse verändern kann. Trends können Sie stets aktuell in unseren Strompreis-Charts in der Tagesübersicht für den aktuellen Monat erkennen.

Wie setzt sich der Strompreis für unsere Rechenzentren zusammen?

Unser Preis beinhaltet neben Netznutzungskosten wie KWKG, Konzessionsabgabe, Offshore-Haftungsumlage auch die Klimatisierung im Rechenzentrum, Wartungskosten und weitere Kosten im Zusammenhang mit der Stromzuführung (USVs, Verteilsysteme, PDUs) im Rechenzentrum Reutlingen und den weiteren Standorten. Der Basispreis wird tagesaktuell direkt von der Strombörse bezogen und hier aufbereitet dargestellt.

Aktuelle Strompreisentwicklung

Zu unseren Strom-Tarifen bieten wir ergänzende Tarife und Produkte rund um die aktuellen Strompreise an.

Was sind Stromkosten und wie entstehen diese?

Stromkosten sind die finanziellen Aufwendungen, die mit dem Verbrauch von elektrischer Energie verbunden sind. Diese Kosten setzen sich aus verschiedenen Faktoren zusammen und entstehen durch die Erzeugung, den Transport, die Verteilung und letztendlich den Verbrauch von elektrischem Strom. Hier sind die Hauptkomponenten, die zur Bildung von Stromkosten beitragen:

  • Erzeugungskosten: Dies sind die Kosten für die tatsächliche Produktion von elektrischer Energie. Sie umfassen Investitionen in Kraftwerke, Brennstoffe (wie Kohle, Gas, Öl oder erneuerbare Ressourcen wie Sonne, Wind oder Wasser), Wartung, Betriebskosten und Personalkosten. Die Erzeugungskosten können je nach Art des Kraftwerks und des genutzten Brennstoffs stark variieren.
  • Netzentgelte: Diese Gebühren werden für den Transport und die Verteilung von Strom über das Stromnetz erhoben. Die Betreiber der Stromnetze, wie Übertragungsnetzbetreiber und Verteilnetzbetreiber, verlangen Entgelte für die Aufrechterhaltung und den Ausbau der Netzinfrastruktur. Die Netzentgelte werden basierend auf dem Verbrauch und der Entfernung zwischen Erzeugungs- und Verbrauchsorten berechnet.
  • Steuern, Abgaben und Umlagen: Verschiedene Abgaben, Steuern und Umlagen werden auf den Strompreis aufgeschlagen, um die Förderung erneuerbarer Energien, den Ausbau des Stromnetzes sowie die Entlastung von bestimmten Gruppen, wie energieintensiven Industrien, zu finanzieren. Dazu gehört zum Beispiel die EEG-Umlage (Erneuerbare-Energien-Gesetz-Umlage) in Deutschland.
  • Energiebeschaffungskosten: Diese Kosten entstehen für Energieversorgungsunternehmen, die den Strom einkaufen, um ihn an Endverbraucher weiterzuverkaufen. Diese Kosten können je nach Angebot und Nachfrage auf dem Energiemarkt variieren.
  • Vertriebskosten: Energieversorger haben Kosten für den Vertrieb von Strom, einschließlich Kundenbetreuung, Rechnungsstellung, Marketing und Verwaltung.
  • Steuern und Abgaben: Neben den bereits erwähnten Abgaben und Umlagen können auch Mehrwertsteuer oder andere Steuern auf den Strompreis erhoben werden.

Die genaue Zusammensetzung der Stromkosten kann je nach Land, Region und lokalem Energiemarkt variieren. Die Gesamtkosten hängen von der Energiequelle, den politischen und wirtschaftlichen Bedingungen sowie den individuellen Verbrauchsgewohnheiten ab. Eine effektive Energiestrategie, die auf Energieeffizienz, Lastmanagement und die Nutzung erneuerbarer Energien setzt, kann dazu beitragen, die Stromkosten zu optimieren und langfristig zu senken.


Altes Wählscheibentelefon in rot

Wir beraten Sie gerne. Telefon: +49 7121 26197-0

Sie haben Fragen zu unseren Produkten, Tarifen oder Dienstleistungen? Rufen Sie uns einfach an, alternativ können Sie uns auch eine E-Mail senden. Gerne senden wir Ihnen ein ordentliches, schriftliches Angebot. Am besten schreiben Sie Ihre Anforderungen per E-Mail an vertrieb@cmo.de oder benutzen Sie unser Beratungsformular.

Eine kleine Bitte: Senden Sie uns bei Anfragen per E-Mail immer Ihre vollständigen Kontaktdaten (Firmenname, Ansprechpartner, Anschrift, Telefon) mit, damit es zu keinen Verzögerungen kommt. Danke.