Windows 8 und Windows 10 Rechner verlieren immer wieder Netzlaufwerke

Folgendes Szenario ist gegeben:

  • Windows 8 oder Windows 10 PC
  • PC ist in einer Windows Domäne (Active Directory) eingebunden
  • PC erhält seine Netzlaufwerke über eine Gruppenrichtlinie zugewiesen

Sofern der PC in regelmässigen Abständen immer wieder für kurze Zeit seine Netzlaufwerke verliert kann es daher kommen, dass in der Gruppenrichtlinie für die Windows Domäne beim Netzlaufwerk als Aktion Ersetzen statt Aktualisieren eingestellt ist. Prüfen Sie daher in der Gruppenrichtlinienverwaltung daher folgendes:

  • Öffnen Sie den Gruppenrichtlinienverwaltungs-Editor
  • Gehen Sie auf „Benutzerkonfiguration->Einstellungen->Windows-Einstellungen->Laufwerkzuordnung“
  • Prüfen Sie ob beim betreffenden Netzlaufwerk unter Aktion Aktualisieren steht. Wenn nicht bitte auf Aktualisieren umstellen

Dieses Problem tritt erst ab Windows 8 und höher auf. Bei diesen Betriebssystem werden die Gruppenrichtlinien in regelmässigen Zeitabständen auch bei einer angemeldeten Benutzersitzung aktualisiert. Dies führt dann zu einer kurzen Trennung der Netzlaufwerke wenn nicht Aktualisieren eingetragen ist. Bei Windows 7 erfolgte eine Abfrage der Guppenrichtlinien nur einmalig bei der Benutzeranmeldung.

War dieser Eintrag hilfreich?

Aktualisiert: 27. Dezember 2016
Autor: Norman Sommer
ID: 2547

Serverstandort Deutschland

Für Ihre Datensicherheit: Wir hosten alle Systeme in unserem eigenen Rechenzentrum in Reutlingen, Baden-Württemberg.