Wie deaktiviere ich beim E-Mail-Versand unter Lexware die Meldung “Ein Programm versucht, auf Ihre E-Mail-Adressinformationen in Outlook zuzugreifen”?

Standardmäßig müssen Sie den Zugriff von Lexware auf Outlook bestätigen. Dies kann bei mehreren E-Mails sehr lästig sein. Deshalb zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag, wie Sie diese Warnmeldung deaktivieren können.

kb-lexware-mail-fehler
Diese Warnmeldung wird Ihnen beim Zugriff von Lexware Auf Outlook angezeigt.

 

 

 

 

 

 

 

Um den Zugriff auf Outlook nicht jedes mal neu bestätigen zu müssen, müssen Sie einen Registry-Eintrag bearbeiten.

  1. Hierzu öffnen Sie per regedit den Registrierungs-Editor. Beachten Sie hierbei, dass dieser als Administrator geöffnet wird. Je nach Outlook-Version müssen Sie in einen unterschiedlich Eintrag bearbeiten:
  • Unterschiedliche Bitanzahl (32-Bit-Office unter 64-Bit-Windows): HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Office<x.0>\Outlook\Security
  • Gleiche Bitanzahl (32-Bit-Office unter 32-Bit-Windows oder 64-Bit-Office unter 64-Bit-Windows): HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office<x.0>\Outlook\Security

Beachten Sie hierbei, dass in den Unterschlüsseln der Platzhalter “x.0 Ihre Version von Office darstellt (16.0 = Office 2016, Office 2019, Office LTSC 2021 oder Outlook für Microsoft 365 und 15.0 = Office 2013). Wenn der angegebene Registrierungsunterschlüssel nicht vorhanden ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den letzten Unterschlüssel im Pfad, wählen Sie Neuer>Schlüssel aus, und erstellen Sie dann den erforderlichen Unterschlüssel.

 2. Durch einen Klick der rechten Maustaste auf den Registrierungs-Unterschlüssel wählen Sie Neues -> DWORD aus
     3. Dieses nennen Sie ObjectModelGuard.
     4. Als Wert stellen Sie folgendes ein:

0 = Bei verdächtigen Aktivitäten Warnhinweis anzeigen, wenn mein Antivirusprogramm inaktiv oder veraltet ist (empfohlen)

1 = Bei verdächtigen Aktivitäten immer Warnhinweis anzeigen

2 = Bei verdächtigen Aktivitäten nie Warnhinweis anzeigen (nicht empfohlen)

 

Um die Warnmeldung nicht mehr zu sehen, setzen Sie den Wert daher auf 2. Nun können Sie den Registrierungs-Editor wieder beenden.

Serverstandort Deutschland

Für Ihre Datensicherheit: Wir hosten alle Systeme in unserem eigenen Rechenzentrum in Reutlingen, Baden-Württemberg.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner