Was kann ich tun wenn ich mehrere Benutzer bei einem PowerDrive benötige?

Möchten Sie mehreren Benutzern Zugriff auf Ihr PowerDrive gewähren, birgt dies immer ein Sicherheitsrisiko, denn unsere PowerDrives sind SIngleuser-only. Dies bedeutet, dass auf einem PowerDrive nur ein einziger Benutzer angelegt werden kann. Möchten Sie also einem Ihrer Kunden Zugriff auf Ihr PowerDrive geben, können Sie keine einzelnen Ordner freigeben, er hat auf alles Lese-/Schreibrechte. 

Hierfür gibt es zwei Lösungen:

  1. Sie können für Ihre Kunden weitere, kostenpflichtige PowerDrives hinzubuchen. So können Sie, sollten Sie einem Kunden temporär Dateien zur Verfügung stellen wollen, diese dort ablegen. Benötigt der Kunde den Zugriff auf dieses PowerDrive nicht mehr, können Sie das Passwort einfach ändern. Hierzu finden Sie alle Informationen unter: Powerdrive mieten
  2. Die zweite Möglichkeit wäre ein Synology Storage-Housing. Hierbei haben Sie die Möglichkeit, eigene Hardware in unserem Rechenzentrum in Reutlingen zu betreiben. Alternativ können Sie diese Hardware auch bei uns mieten. So können Sie selbst Ihre Synology administrieren und mehrere Benutzer anlegen. Alle Informationen hierzu finden Sie unter: Synology Housing

War dieser Eintrag hilfreich?

Aktualisiert: 30. April 2020
Autor: Florian Sailer
ID: 18738

Serverstandort Deutschland

Für Ihre Datensicherheit: Wir hosten alle Systeme in unserem eigenen Rechenzentrum in Reutlingen, Baden-Württemberg.