Was kann ich gegen SPAMs tun?

Sie können Ihren Spamfilter trainieren! Bitte gehen Sie in diesem Fall folgendermaßen vor:

Falls Sie ihre E-Mails per POP3 abholen, müssen Sie darauf achten, dass Sie zuerst diese Schritte durchführen bevor Sie Outlook, Outlook Express, Thunderbird oder ein anderes E-Mail- Programm öffnen, da sonst keine E-Mails mehr auf dem Server sind, welche trainiert werden können.

Loggen Sie sich mit den Zugangsdaten für Ihr Hosting welche Sie von uns erhalten haben, in das Plesk- System ein unter:

https://<DOMAINNAME>:8443/

Gehen Sie nun auf Start, dort dann auf E-Mail. Wählen Sie nun die betroffene E-Mailadresse aus und gehen Sie auf Spam-Filter.

Sie haben nun die folgenden Möglichkeiten aufgelistet:

Training > Hierzu weiter unten.

  1. Benutze globale Servereinstellungen > Einstellungen welche standardmäßig durch CMO vorgegeben sind.
  2. Nötige Hits für die Markierung als Spam > Die eingehenden E-Mails durchlaufen Tests in welchen Sie so genannte Hits erhalten die am Ende zusammenaddiert werden. Wenn Sie diesen Wert heruntersetzen werden E-Mails mit bereits kleinem Spamverdacht als Spam erkannt. ACHTUNG!!!! Setzen sie diese Einstellung nur Schritt für Schritt nach unten, da unter Umständen E-Mails mit HTML-Inhalt sehr schnell ungewollt als Spam eingestuft werden.
  3. Was soll mit Spam-E-Mails geschehen? > Hier können Sie nun selbst entscheiden, wie Sie bei einer Spam-E-Mail vorgehen möchten, Sie können diese nun direkt löschen lassen oder mit einen so genannten ´´Tag´´ versehen dieser wird bei der E-Mail vor den Betreff hinzugefügt. Standardmäßig: ´´*****SPAM*****´´.
  4. Änderung des Betreffs für Spam-E-Mails > trifft nur zu wenn Sie ihre Spam-E-Mails nicht direkt löschen sondern mit einem Tag versehen wollen.

Training:

Hier können Sie nun die E-Mails welche von Ihnen als Spam eingestuft werden sollen markieren, mehrfach Auswahl ist auch möglich und durch Klick auf Spam (über dem Suchfeld) werden die E-Mails vom Spamfilter gescannt und in die Datenbank eingepflegt. Somit ist der Spamfilter immer mehr in der Lage E-Mails als SPAM zu erkennen.

War dieser Eintrag hilfreich?

Aktualisiert: 22. Februar 2017
Autor: Norman Sommer
ID: 2649

Serverstandort Deutschland

Für Ihre Datensicherheit: Wir hosten alle Systeme in unserem eigenen Rechenzentrum in Reutlingen, Baden-Württemberg.