Fehler beim öffnen von großen Dateien auf WebDAV Laufwerken (z.Bsp. PowerDrive Einbindung per WebDAV)

Für das WebDAV Protokoll sind Größenbeschränkungen für den Up- und Download von Einzeldateien durch Microsoft bestimmt worden. Beim Upload sind die Grenzen mit 2 GB pro Einzeldatei festgelegt. Beim Download hingegen beschränkt Windows die Einzeldateigröße auf ca. 47 MB.

Sollen Einzeldateien herunterladen werden, deren Größe 47 MB überschreitet, kommt es zu einer Fehlermeldung. In der Windows Registry kann die Beschränkung aufgehoben bzw. erhöht werden und der für WebDAV maximal zulässige Wert von 4 GB gesetzt werden.

Tragen Sie regedit in die Eingabeaufforderung bzw. Suche von Windows ein:

Im sich öffnenden Registrierungs-Editor navigieren Sie zum Punkt HKEY_LOCAL_MACHINE / SYSTEM / CurrentControlSet / services / WebClient / Parameters. Klicken Sie mit rechter Maustaste auf den Eintrag FileSizeLimitInBytes und klicken Sie Ändern.

Im Anzeigemodus wechseln Sie auf Dezimal und tragen Sie 4294967295 ein. Dies entspricht exakt 4 GB, der protokollbedingten Maximalgröße

 

.

Klicken Sie auf OK und starten Sie den PC neu. Versuchen Sie dann den Download wieder.

War dieser Eintrag hilfreich?

Aktualisiert: 19. November 2021
Autor: Marcus Sommer
ID: 19789

Serverstandort Deutschland

Für Ihre Datensicherheit: Wir hosten alle Systeme in unserem eigenen Rechenzentrum in Reutlingen, Baden-Württemberg.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner